Heldenhafter Weinbau

 

Wir bewirtschaften unsere Weinberge im Herzen der Hügel von Valdobbiadene, etwa 70 Km von Venedig und 100 Km von den Dolomiten entfernt. Es ist ein Gebiet mit der Berufung zum Weinbau, geprägt von den unermüdlichen Händen der lokalen Erzeuger, die es im Laufe der Jahrhunderte verstanden haben, die steilen Hänge dieser Hügel zu “zähmen” und sie zu fruchtbaren Böden zu machen, auf denen die wertvollen Glera-Trauben wachsen. Die steilen Hänge haben einen “heldenhaften” Weinbau aufgezwungen, der aus Opfern besteht: für jeden Hektar Weinberg in den Hügeln sind 600 bis 800 Arbeitsstunden pro Jahr erforderlich, im Vergleich zu etwa 100 Stunden in der Ebene.

Hundertjährige Weinstöcke

 

In unseren Weinbergen gibt es über 300 Jahrhunderte alte Reben, die den Lauf der Zeit herausfordern und uns Jahr für Jahr weiterhin wunderbare Früchte liefern. Dabei handelt es sich um ein außergewöhnliches Erbe an Exemplaren, die im Laufe der Jahrzente einzigartige Eigenschaften bewiesen haben und immer noch zur Herstellung von Veredelungen an jungen Pflanzen verwendet werden, um dieses besondere Erbe weiterzugeben. Wir lieben unser Territorium und glauben, dass die Achtung der Reben ihr Wohlbefinden und Langlebigkeit garantiert, was zu Trauben und Weinen höchster Qualität führt.

die besondere kombination
zwischen südliche ausrichtung,
perfektes mikroklima und
BodenzusamMENSETZUNG geben
dem wein einzigartige eigenschaften.

Mikroklima und Boden

 

Mikroklima. Unsere Hügel genießen dank der privilegierten Lage zwischen Meer und Voralpen ein gemäßigtes – frisches mediterranes Mikroklima. Eine konstante Brise weht zwischen den Reihen, so dass die Trauben nach den Regenfällen schnell trocknen können und die Neigung der Hänge immer dafür sorgen, dass der Regen abgeführt wird. Unsere Trauben werden in einer Höhe zwischen 200 und 400 mt. ü.d.M. angebaut. Die Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht ermöglichen die Entwicklung der typischen fruchtigen und blumigen Aromen der Rebe.

Boden. Innerhalb der Herkunftsbezeichnung gibt es eine beträchtliche Vielfalt an Bodeneigenschaften, von denen jede einzelne dazu beiträgt, den Trauben besondere Nuancen zu verleihen. Francesco Drusian kombiniert gekonnt die Trauben aus den verschiedenen Lagen, in denen er seine Weinberge bewirtschaftet, zu einer einzigartigen und unnachahmlichen Duft- und Geschmacksmischung im Glas.

Rive und Cartizze

 

Rive. Im lokalen Dialekt bezeichnet der Begriff “Rive” die steilen Hänge unserer Hügel. Heute wird es verwendet, um einen Schaumwein zu bezeichnen, der aus Trauben hergestellt wird, die ausschließlich auf den Hügeln mit den steilsten Hängen, in Weinbergen einer bestimmenten Gemeinde angebaut werden. Francesco Drusian schlägt seinen Valdobbiadene DOCG Rive Santo Stefano vor.

Cartizze. Es ist ein sonnenverwöhnter Hügel in der Gemeinde Valdobbiadene, zwischen den Weilern Santo Stefano, Saccol und San Pietro di Barbozza. Es umfasst eine in der Welt einzigartige Fläche von nur 107 Hektar, die sich auf 140 verschiedene Eigentümer verteilt, und Francesco Drusian bewirtschaftet 3,5 Hektar. Dieses Untergebiet gilt als Spitzenqualität der Herkunftsbezeichnung Prosecco, weil hier das besondere Mikroklima und der aus Mergel und Sandstein bestehende Boden dem Valdobbiadene Superiore di Cartizze DOCG einzigartige Eigenschaften verleihen.

BLOG

ALLE BLOG

The Origins of PINOT NOIR

SORRY, THIS ENTRY IS ONLY AVAILABLE IN ITALIAN. Please write to drusian@drusian.it, if you would like to know more about this article.Il Pinot Nero è un […]

On Saturday 26 June Come and Visit Us “AMONG THE GODS”

SORRY, THIS ENTRY IS ONLY AVAILABLE IN ITALIAN. Please write to drusian@drusian.it, if you would like to know more about this article.  Passare dai classici alla […]

RECIPE OF THE MONTH: Toasted Bread topped with Coppa Ham, Pumpkin, Ricotta Cheese and Pepper

SORRY, THIS ENTRY IS ONLY AVAILABLE IN ITALIAN. Please write to drusian@drusian.it, if you would like to know more about this article. Quello che ci propone […]